Wettangeln bei sensationellem Wetter!

20. Juni 2017
Wettangeln-9
Wettangeln-8
Wettangeln-7
Wettangeln-6
Wettangeln-5
Wettangeln-4
Wettangeln-3
Wettangeln-2
Wettangeln-1

In der Zeit vom 25. bis 27. Mai 2017 fand am Weißensee das 46. internationale Wettangeln um die goldene Forelle statt. Im Gegensatz zu manchen anderen Jahren, war der liebe Wettergott heuer gnädig mit den Anglern. Das Wetter in diesem Jahr war herrlich warm und beständig. Die Sonne lachte vom blitzlauen Himmel herunter und wärmte unsere Haut.

Das Wetter und die warmen Temperaturen haben dazu beigetragen, dass dieses Fischereievent ohne Probleme aber dafür mit viel Begeisterung von der Bühne ging. Passend zum Frühsommer zeigte sich der Weissensee von seiner schönsten Seite und in voller Pracht.

Bei den Abwaagen dann am Freitag und Samstag, präsentierten die Fischer stolz ihre prächtigen Fänge aus dem Weißensee. Bei der Abwaage hatten die Kontrolleure alle Hände voll zu tun, vor allem aber zu heben. Kraft war gefragt, denn so mancher Fisch war nicht nur besonders groß, sondern auch besonders schwer.

Der krönende Abschluss von dem Wettangeln war der Sonnenuntergang. Die magische Stimmung, wenn die Sonne kurz vor dem Untergang steht und alles in einem gelben Licht erstrahlen lässt, verzaubert jeden. Hier in Kärnten nennen wir dieses besondere Licht, dass goldene Kärntenlicht. Die Fischer genossen diesen Moment in vollen Zügen und freuten sich, über die letzten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut. Sobald die Sonne weg ist, sinken auch die Temperaturen um einige Grad nach unten was aber der Schönheit vom Weissensee bei Dunkelheit nichts anhaben kann. Solche traumhaften Verhältnisse hatten die Angler vom 25. bis 27. Mai 2017 am Weißensee.

Wir wünschen euch allen eine schöne Woche und ein PETRI HEIL am Weißensee in Kärnten!